Aion kostenlos: MMORPG als Free-to-Play-Version

Was passiert, wenn ein Abo-MMORPG nicht mehr genug Gewinn abwirft? Entweder der Publisher stampft es komplett ein, oder aber es wird versucht, das Erlösmodell auf Free-to-Play umzustellen. So geschieht es nun auch mit Aion, welches noch 2012 kostenlos zu spielen sein wird.

Das MMORPG Aion galt im Jahre 2009, als es hierzulande veröffentlicht wurde, als ernsthafte WoW-Alternative, u.a. wegen vergleichsweise guter Grafik. Trotzdem konnten die Nutzerzahlen zuletzt offenbar nicht mehr so richtig überzeugen. Der Ausweg: Aion ist kostenlos ab Februar 2012 spielbar. Kostenlos heißt in dem Fall, wie man das kennt, nicht komplett gratis, sondern nur ohne Kosten für die Spieldaten und ohne Abo-Gebühren. Ingame-Items dürften dafür einiges kosten.

Für wirklich aktive Nutzer könnte die Aion Free-to-play-Version dadurch teurer werden, für Einsteiger hingegen mit Sicherheit interessanter. Ob für bisherige Abonnenten das noch aktuelle Bezahlmodell beibehalten werden kann, ist nicht bekannt. Vom bisherigen Publisher NCsoft geht die Verantwortung für das MMORPG auf Gameforge über.

Eine komplette Liste kostenloser MMORPGs gibt es hier.