Der wachsende VR-Markt: neueste Möglichkeiten der virtuellen Realität

Regisseure planen die Verschmelzung von Film und Spiel, inzwischen werden sogar neue Studios speziell für die VR Brille und ihre Spiele aus dem Boden gestampft.

Wie überall sonst, gibt es auch auf dem Spielemarkt Gewinner und Visionäre. Vor allem das Segment der Virtual Reality Erfahrungen scheint dies aktuell unter Beweis zu stellen.

Hollywood-Regisseur entwickelt neues VR-Game

Den Grundstein einer neuen Erfahrung legt aktuell Jon Favreau, seines Zeichen erfolgreicher Hollywood-Regisseur, dessen Hits wie Iron Man ein Millionenpublikum fanden. Er möchte den Spielern ein neues Gefühl von Unterhaltung vermitteln, in dem er diese in eine Welt voller Gnome und Goblins verfrachten wird. Gnome & Goblins, so der Titel der experimentellen, virtuellen Welt, dessen Preview schon bald erscheinen wird, bietet eine, laut dem Regisseur, nie dagewesene Option, auf Wesen zu stoßen, die in einer künstlichen Welt mit künstlicher Intelligenz auf die Handlung des Spielers reagieren. Geplant, so Favreau, sei eine gigantische Welt voller Möglichkeiten, doch den Anfang macht zunächst ein bewegungsfreier Walt samt Hütten und Häuser, in denen die neugierigen Wesen leben. Der Spieler wandelt auf den Spuren eines Entdeckers und kann Gegenstände finden und tauschen, dabei sollen die Kreaturen immer auf neue Art und Weise reagieren und somit das Erlebnis intensivieren.

Klassisches Spielen war gestern

Auf spielerische Weise lässt sich dadurch der realen Welt entfliehen und in die Möglichkeiten der Virtual Reality hinabtauchen. Stilistisch wird die Umgebung von klassischen Fantasy-Elementen geprägt sein, die zu interaktiven Handlungsweisen einladen. Dabei soll das Endprodukt weder einem klassischen Spiel noch einem Film gleichen, sondern etwas vollkommen neues darstellen.

Exklusiv für HTC Vive

Das experimentelle Spiel erscheint dabei zunächst als exklusive Preview für das HTC Vive, ob und wann eine Umsetzung für andere Systeme geplant ist, steht nicht fest. Schon jetzt hat das Spiel das Potenzial, die Möglichkeiten der HTC Vive Brille zu erweitern und zu einem Kult-Spiel zu werden. Vielleicht schießen die Umsätze des Headsets von HTC dank des Spiels durch die Decke.