Die Sims 3: Die Zukunft wird spielbar

Die Sims 3 ist eines der beliebtesten Spielen auf dem PC und Konsolenmarkt. Mit zwei neuen Erweiterungen können Nutzer in die Zukunft blicken oder ihr Sims in Hollywood verwandeln.

Das Spiel „Die Sims 3″ wird auch in diesem Jahr wieder einige neue Erweiterungen erhalten. Die Entwickler von Maxis haben auf einer Präsentation das Herbstprogramm für das Spiel vorgestellt. Am 22. Oktober 2013 soll zum Beispiel die Erweiterung „Into the Future“ erscheinen. Dabei können die Spieler mit ihren Charakteren eine Zeitreise unternehmen und so sehen, wer ihre Nachkommen sind und was aus ihnen wird. Dabei gibt es mit den Hoverboards einen Hauch des Films „Zurück in die Zukunft“ zu erleben. Zudem sollen für Spieler Raketenrucksäcke zum Fliegen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig ergibt sich mit der Erweiterung ein interessantes neues Spielmuster: So beeinflussen Entscheidungen und Taten des Sims die Ereignisse der Zukunft.


Movie-Accessoires Pack kommt bereits im September

Nur noch bis zum 12. September gedulden müssen sich Filmfans, die ihr Sims 3 mit dem Movie-Accessoires Pack erweitern wollen. Dabei kann in Filmgenres wie Horror, Western oder Comic-Superhelden gespielt werden. Für die Kulissen sind in dem Spiel zahlreiche neue Gegenstände, Objekte und Kleidungsstücke enthalten, die flexibel genutzt werden können. Zu beiden Erweiterungen gibt es im Internet bereits diverse Trailer sowie Screenshots die zeigen, wohin die Reise mit den Sims-Spielen geht. Die Sims 3 knüpft an den Erfolg seiner Vorgängerteile an. Trotz vieler Raubkopien verkauft sich das Spiel sehr gut, wie Electronic Arts bereits mitteilte.

Spieler erschaffen sich eine eigene Welt

Das Spielprinzip von Die Sims 3 ist simpel. Nutzer können das Leben von einer oder mehreren Personen steuern. Dabei ist es auch möglich individuelle Häuser zu gestalten, die Einrichtung vorzunehmen und die Personen individuell einzukleiden. Zusätzlich kann mit anderen Sims kommuniziert, gearbeitet und Alltägliches bequem erledigt werden. Mittlerweile sind schon zahlreiche Erweiterungen zu „Die Sims 3″ erschienen. Mit Reiseabenteuer, Late Night und Showtime, sowie den zahlreichen weiteren Erweiterungen können Nutzer in verschiedene Welten eintauchen. Mit den im Herbst erscheinenden weiteren Spielteilen stehen insgesamt 11 Erweiterungen zur Verfügung. Auf der Gamescom soll mit „Die Sims 4″ dann auch der Nachfolger präsentiert werden.