DSi XL Test: Großer Nintendo DSi nur für Erwachsene?

Foto: Nintendo

Foto: Nintendo

Der Nintendo DSi XL ist noch nicht einmal in Europa erschienen, da gibt es schon erste Tests der Handheld-Konsole, die in Japan unter dem Namen DSi LL bereits in den Läden steht. Wie gut ist der DSi XL, was ist der Unterschied zum normalen DSi, und für wen lohnt der Kauf?

Nintendo DSi XL – für wen ist er gemacht?

Der DSi XL hat eine klare Zielgruppe: Menschen, denen DS lite oder DSi bisher zu klein waren, z.B. weil sie zu große Hände für so ein fummeliges Spielgerät haben, oder aber weil sie die Schrift auf den Bildschirmen nur schlecht erkennen konnten. Der Nintendo DSi XL begegnet diesem Problem mit schierer Größe.

Wie groß ist der Nintendo DSi XL?

Die Bildschirme haben nun jeweils 4,17 Zoll Diagonale (gegenüber 3,31 Zoll beim DSi), und die Außenmaße haben kräftig zugelegt. Statt 13,7 x 1,9 x 7,5 cm sind es nun 16,1 x 2,1 x 9,1 cm. Dieses Wachstum schlägt sich auch im Gewicht nieder. 314 Gamm kommen beim DSi XL auf die Waage, der DSi war knapp 100 Gramm leichter. In die Hosentasche passt der XL damit kaum noch, und wenn doch, dann zieht er diese nicht unwesentlich nach unten.

Bietet der DSi XL bessere Grafik als der DSi?

Foto: Nintendo

Foto: Nintendo

An der Grafikauflösung hat sich nichts verändert im Vergleich von DSi und DSi XL. 256 x 192 Pixel stehen nach wie vor zu Buche – anders ginge es auch kaum, denn man will ja abwärtskompatibel sein und die gleichen Spiele nutzen können.

Bildqualität des DSi XL

Wenngleich die Auflösung gleich blieb, so gibt es doch spürbare Veränderungen an der Darstellung des Bildes. Computer Bild Spiele (2/2010) stellt im DSi XL Test fest, dass die Bildqualität gelitten habe. Da die Pixeldichte aufgrund der größeren Displays abgenommen hat, sei die Darstellung weniger scharf. Gemessen hat man “eine Detailgenauigkeit von lausigen 22 Prozent”. Die Farbtreue liege hingegen mit 71,45% in einem ordentlichen Bereich. Uneingeschränktes Lob sackte der Nintendo DSi XL im Test hingegen für den Kontrast der Darstellung ein. Kritik wiederum gab es für die nur zu 60% entspiegelten Displays, was störende Lichtreflektionen mit sich bringen könne. Im DSi XL Test von Golem wird allerdings vermerkt, es fühle sich subjektiv einfach angenehmer an, mit dem größeren Display zu spielen als mit dem kleineren des DSi. Es seien mehr Details erkennbar und die Spiele wirkten schlichtweg näher.

Akkulaufzeit des DSi XL

Klarer Vorteil des DSi XL gegenüber dem DSi: Er besitzt einen stärkeren Akku. Der hat 1050 statt 840 mAh, was laut Computer Bild Spiele für etwa 7:15 Stunden ununterbrochenes Zocken reicht – der DSi kommt hingegen nur auf 4:30 Stunden.

Bedienung des DSi XL

Der DSi XL wird nicht nur mit einem, sondern mit zwei Stylus-Eingabestiften ausgeliefert. Der eine ist ähnlich klein wie der Stift des DSi, der neue hat hingegen etwa die Größe eines handelsüblichen Kugelschreibers. Auch das ein Tribut an große Hände. cnet.de merkt in seinem DSi XL Test übrigens an, dessen Gehäuse sei etwas griffiger als das des DSi.


Was ist besser, DSi oder DSi XL?

Foto: Nintendo

Foto: Nintendo

Besser oder schlechter, DSi oder DSi XL – diese Frage lässt sich eigentlich nur mit der eigenen Anatomie beantworten. Wer den DSi schlichtweg zu kleinteilig findet oder schlecht sehen kann, sollte zu DSi XL greifen. Auf der anderen Seite werden Kinder kaum mit dem neuen Gerät zurande kommen, da die Tastenabstände größer sind – für sie ist der normale DSi weiterhin erste Wahl.

Auch die Nutzungsgewohnheiten sollten in die Entscheidung einbezogen werden: Wer viel unterwegs spielt, ist mit dem leichteren DSi besser bedient, während Heimspieler das Gewicht des DSi XL wohl kaum fürchten müssen, wie computerandvideogames.com anmerkt.

Die technischen Änderungen halten sich ansonsten in Grenzen. Einzig der stärkere Akku scheint ein wichtiger Vorteil des DSi XL zu sein. Die Preisgestaltung als zusätzliches Argument muss erst noch abgewartet werden. Erste Angebote liegen im Bereich von 180 Euro.

Der Release-Termin des Nintendo DSi XL in Deutschland ist der 5. März 2010.

32 Kommentare zu “DSi XL Test: Großer Nintendo DSi nur für Erwachsene?”

  • paem schrieb am 9 Januar, 2010, 17:51

    und was ist jetzt besser da drann ?!

  • elmar schrieb am 11 Januar, 2010, 12:33

    schon interessant, der nintendo dsi xl test. ob ich mir das gerät zulegen würde, weiss ich auch nicht. muss man vielleicht mal im laden in händen halten. kann mir aber schon vorstellen, dass der nintendo dsixl sich besser greift für erwachsene

  • fiona schrieb am 12 Januar, 2010, 14:38

    hab mir grad erst den dsi zugelegt, da werde ich jetzt bestimmt nicht gleich wieder umsteigen. aber für meine mutter könnte der nintendo dsi xl natürlich gernau das richtige sein. wenn man nach dem test geht, dürfte das gerät ja für “ältere hände” passen. bin gespannt, das teil in der hand zu halten und selbst den vergleich zu machen. hatte schon öfter mal überlegt, meiner mutter einen ds zu schenken.

  • pips schrieb am 13 Januar, 2010, 19:14

    der nintendo dsi xl test bezieht sich zwar nur auf den japan import der konsole, aber die deutsche version dürfte unverändert hier ankommen, oder? hat jemand schon etwas gegenteiliges gehört?

  • Richard schrieb am 14 Januar, 2010, 22:17

    Nintendo hat’s einfach drauf. Während Sony mit dem PSP Go eine Gerät entwirft, was eigentlich keiner braucht, geht der DSi XL mal wieder ganz neue Wege. Ich bin gespannt, wie die Kunden ihn annehmen!

  • B. Lenz schrieb am 17 Januar, 2010, 23:04

    dieser nintendo dsi xl test zeigt was man eigentlich erwarten konnte: nintendo hat wenig verändert, das aber an sinnvollen stellen. ich denke, das ist genau das erfolgsgeheimnis, was auf den dsixl zu einem megaseller machen wird.

  • robbie schrieb am 18 Januar, 2010, 8:26

    hallo leute wie gross sind den die unterschiede zwischen nintendo ds lite und dsi xl? lohnt sich da ein umstieg? bin mit dem ds lite eigentlich sehr zufrieden.

  • loddar schrieb am 18 Januar, 2010, 19:43

    ick weeß noch nich. auch nach diesem nintendo dsi xl test ist mir noch etwas unklar, ob sich da der kauf wirklich lohnt. für alte dsi-besitzer ja scheinbar nicht, es sei denn ihre finger sind zu groß, oder???

  • mac777 schrieb am 18 Januar, 2010, 22:19

    ich frag mich (mal unabhängig von diesem test), was nach dem nintendo dsi xl noch kommen kann. also ob noch mal was auf basis der ds / dsi technologie gemacht wird, oder ob dann wirklich ein richtigger ds nachfolger präsentiert wird. eigentlich gibts ja keinen richtigen grund für nintendo, was neues zu machen, noch kaufen ja alle den ds.

  • lemmle schrieb am 19 Januar, 2010, 20:57

    meine meinung: nintendo dsi xl wird eine gute sache – für alle, die noch keinen ds oder dsi haben. alle andere brauchen wirklich nur bei anatomischen problemen drüber nachdenken. obwohl der stärkere akku beim xl sicher ne überlegung wert ist… hmmm. richtig spannend wäre das gerät aber erst, wenn es spezielle nintendo dsi xl spiele geben würde. aber das hat nintendo ja auch für den dsi noch nicht geschafft – oder hab ich was verpasst?

  • flansch schrieb am 22 Januar, 2010, 15:24

    ich hatte kein anderes ergebnis im dsi xl test erwartet, muss ich mal sagen. was hätte nintendo denn schon falsch machen können. super find ich auch, dass der gewonnene platz im gehäuse für einen stärkeren akku genutzt wurde. mehr konnte man vom nitendo dsixl wohl kaum erwarten.

  • andi y schrieb am 26 Januar, 2010, 9:32

    ich glaub, ich werd mir den dsi xl kaufen. dieser test bestätigt ja, dass das gerät ordentlich was taugt. in da ich mit meinen großen tatzen eh immer probleme mit dem ds hatte, werd ich den alten verkaufen und zum dsi xl wechseln.

  • tatzenbär schrieb am 26 Januar, 2010, 19:59

    jo, ich find auch, dass nintendo mit dem dsi xl wieder mal genau das richtige konzept gefunden hat, eine neue gruppe von nutzern anzusprechen. ich werd das teil auf jedem fall im laden ausprobieren, mal sehen, wie die ergonomie gelungen ist und sich das spielen von dsi xl im vergleich mit dsi anfühlt.

  • arnie schrieb am 1 Februar, 2010, 14:03

    ich bin auch sehr gespannt drauf, selbst den test machen zu können, ob sich der nintendo dsi xl vom dsi unterscheidet in sachen handling. wird wohl so sein, aber die frage ist natürlich immer: in welchem ausmaß bringt der dsi xl vorteile (oder nachteile). muss man mal abwarten und selber austetsten, denk ich.

  • reto schrieb am 2 Februar, 2010, 11:27

    schon cool, dass nintendo so mal auf die bedürfnisse einer “randgruppe” eingeht: erwachsene spieler. so wird der ds i xl vielleicht nicht zum allergrößten verkaufsschlager der konsolengeschichte, aber dürfte sich doch neue marktanteile sichern, die vorher brach lagen.

  • ändi schrieb am 5 Februar, 2010, 12:32

    den dis xl im laden selbst zu testen ist meiner meinung nach oberste bürgerpflicht. es sei denn man ist absolut scharf auf einen ds aber weiß, dass die alten geräte für einen selbst einfach zu fummelig waren, dann kann mans auch blind kaufen. ansonsten ist der höhere preis natürlich ein gegenargument.

  • martin schrieb am 7 Februar, 2010, 13:28

    der unterschied zwischen nintendo ds dsi lite xl ist zwar an sich nicht reisig, aber ich finds absolut gut, dass nintendo so viele verschiedene versionen für verschiedene bedürfnisse rausgebracht hat. die genauen technischen daten sind ja meistens ziemlich gleich. aber testberichte sind für alle versionen ungefähr ähnlich gut ausgefallen, also kann man wohl kaum was falsch machen egal mit welchem. der nintendo ds xl ist auf jeden fall ne gute ergänzung im portfolio. basta

  • hanno (verl) schrieb am 10 Februar, 2010, 20:33

    noch knapp ein monat bis zum release. so sehr viele dsi xl tests gibts ja noch gar nicht, aber bis jetzt scheinen sie wirklich alle ins gleiche horn zu blasen, wie das auch in diesem artikel hier geschildert wird. also wahrscheinlich echt ein gutes gerät für seine zielgruppe in gewohnter nintendo qualität. die frage ist nur: wann kommt einn richtiger dsi nachfolger??

  • mr luvvaluvva schrieb am 11 Februar, 2010, 19:11

    ich glaub, nach dem test und allem, was ich bis jetzt zum unterschied dsi ds xl gelesen hab, werd ich mir den nintento dis xl auch besorgen. nicht dass ich argen probleme gehabt hätte mit dem alten, aber hab halt große hände, da macht das schon sinn, denk ich.

  • grummlon schrieb am 14 Februar, 2010, 17:45

    gutes konzept, aber leider etwas hoher preis, wie es aussieht. gut, die erwachsenen haben mehr geld als kinder, aber trotzdem. ich glaub der dsixl hätte auch für 150 euro noch profit genug gemacht…

  • Mario schrieb am 21 Februar, 2010, 11:03

    dsi vs dsixl ist natürlich echt keine frage. muss man ja dann nur mal selbst in die hand nehmen, die teile. aber dass gleich der akku verbessert wurde find ich gut. das nervt mich beim dsi nämlich ziemlich, das häufige laden…

  • music and books schrieb am 21 Februar, 2010, 19:38

    Also ,ICH leg mir das Teil auf alle Fälle an. Das Beste daran ist ja auch dass man nur 109€
    bezahlen muss wenn man den lite abgibt. Außerdem: bessere Grafik, coole Fotos und sogar Internet und integrierte Spiele. AUßerdem kann man alle litespiele auch daraufspielen und für große Hände geeignet!

  • Fanny schrieb am 22 Februar, 2010, 10:06

    ja ich bin voll kommen entschlossen den nindendo dsi xl zu kaufen mich allein reitst die größe des displays…ich denke für kinder reicht der ds lite vollkommen aus da der dsi xl sehr kratz empflindlich sein soll. ich habe bereits dsi xl bestellt den bei amazon wird er für 150 € verkauft wenn der dsi xl erst im deutschen markt ist wird er so bei 180 und 190€ liegen sollte er nen reinfall sein verkauf ich ihn bei ebay(sehr unwahrscheinlich den meine begeisterung ist groß) den kaufpreis bekommt man auf jedenfall raus……..ich rate euch gut zu überlegen den der preis steig auf garantie.

    liebe grüße fanny

  • jana w. schrieb am 23 Februar, 2010, 23:18

    ich hab kleine hände ist da der dsi besser ? nach allem was ich so im nitendo dsi xl test gelesen habe wahrscheinlich schon. aber andererseits ist mir der normale dsi bildschirm schon etwas klein. was soll ich machen?

  • kenny der kenner schrieb am 26 Februar, 2010, 15:09

    ich kauf mir den nitendo xl mit sicherheit nicht. halte das für nicht sinnvoll, so ein dickes teil zu kaufen. mobilität hängt nunmal daran, dass der handheld klein ist. sonst kann ich ja gleich wii zocken.

  • fredrick schrieb am 3 März, 2010, 14:06

    ich überleg auch schon, meinen eltern den nintento ds i xl zu empfehlen. nach diesem testbericht und allen, die ich so gelesen hab, scheint das ja echt sinn zu machen für ältere herrschaften. werd aber noch abwarten, wenn ich ihn selbst in der hand hatte im laden.

  • heike schrieb am 4 März, 2010, 15:08

    morgen ist es schon soweit! dann ich ich den dsi xl kaufen. freu i mi… ;D endloich mal zelda ein bisschen in groß spielen…

  • lukas schrieb am 7 März, 2010, 19:53

    Ich denke, dass die jetzigen DSi Besitzer mit ihrem Handheld zufrieden sein können. Für diejenigen, die noch darüber nackdenken, was sie sich zulegen wollen-Dsi oder DSi XL- würde ich den XL empfehlen, weil die Hände ja auch immer größer werden. Es sei denn, die Überlegenden sind Kinder im Bereich 10 Jahren. Dann würde ich den “normalen” empfehlen, weil bis sie große Hände haben, hat Nintendo irgendetwas anderes als einen DSi rausgebracht und dann wollen alle das.

  • Jürgen W.M. schrieb am 11 März, 2010, 22:10

    hi. ist denn der dsi xl geeignet für kinder ? also so generell, dass die auch mal damit spielen können wenn ich als erwachsener mir einen kaufe? oder macht das keinen sinn?

  • e.t. schrieb am 15 März, 2010, 8:19

    ich hab den nintendo dsi xl gekauft und kann nach eigenem test nur sagen: super konsole. klar, das teil ist recht groß für nen handhelden. aber darum gehts ja. finde den ds i xl insgesamt absolut top. hatte mich vorher auch gefragt: ist die bildqualität beim dsi xl schlechter als beim ds ? kann ich nicht bestätigen. ist natürlich etwas gröber, aber ist geschmackssache, sag ich mal . das wichtigste ist ja eh, dass er abwärtskompatibel ist und alle spiele laufen.

  • lewis schrieb am 29 März, 2010, 9:18

    also ich hatte den nintendo dsi xl jetzt mal test weise im m-markt in händen. fasst sich gut an. und das display ist ja echt riesig im vergleich zum dsi. glaubt man gar nicht, wenn man’s nicht mit eigenen augen gesehen hat!

  • wolfROM schrieb am 15 September, 2010, 14:36

    wenn jetzt der dsi xl in gelb rauskommt, kaufe ich mir auch einen. endlich mal ne schicke farbe für das teil

Kommentar schreiben

Copyright © 2008 - 2014 spealz.de by om-werbung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by WordPress.org, Custom Theme.