FF14 Release-Termin (PC) & Abo-Gebühren

Final Fantasy 14 steht in den Startlöchern: Gerade erst ein paar Monate sind vergangen, seit FF13 auf PS3 und Xbox 360 Einzug gehalten hat. Für einige Tester war es das bislang ergreifendste Rollenspiel, anderen war es zu viel Drama, zu wenig Spieltiefe. Nun kommt FF14 – mit etwas anderer Ausrichtung.

Bei Final Fantasy 14 wird es sich um ein Online-Rollenspiel handeln, ein MMORPG also. Und wie beim Übervater dieses Genres, nämlich World Of Warcraft, muss der geneigte Spieler dafür recht kräftig in die Tasche langen. Immerhin 12,99 Euro Abo-Monatsgebühr sollen nach den ersten 30 Tagen anfallen. Kein Zweifel, eingeschworene Final Fantasy-Fans werden nicht mit der Wimper zucken, dies zumindest eine Weile auch zu zahlen. Langzeiterfolg wird aber nur möglich, wenn das Spiel stimmig und dauerhaft motivierend ist.

Dazu könnte auch beitragen, dass man nicht auf einen Charakter beschränkt sein soll, sondern bis zu acht zusätzliche Figuren angelegt werden können – was dann aber noch mal extra kostet, nämlich jeweils 3 Euro im Monat. Außerdem kann man sich noch Gehilfen „mieten“, die einige lästige Arbeiten im Spiel automatisieren, z.B. den Verkauf nicht benötigter Gegenstände – macht nochmals 1 Euro im Monat pro Gehilfe. Wer also richtig in die Vollen gehen will mit FF14, kann beinahe schon arm dabei werden.

Ob dafür eine gute Gegenleistung geboten wird, wissen wir spätestens Ende September. Denn am 22.09.2010 ist FF14-Release-Termin der PC-Fassung in der Collector’s Edition, ab 30.09.2010 liegt die Standard-Version in den Läden. Die teurere Sonder-Auflage soll mit etlichen Extras, darunter u.a. ein Kelch sowie ein Reisetagebuch aufgemotzt werden. PS3-User müsen hingegen noch etwa bis März 2011 auf den Final Fantasy 14 Release warten, und Xbox 360-Spieler gehen nach aktuellem Stand der Dinge komplett leer aus.