FFC Unterlagen zeigen mögliche Hardware in der PlayStation 4

Ende des Jahres soll die neue PlayStation 4 erscheinen. Diese soll für Spiele starke Hardware und neue Funktionen mitbringen. FFC Unterlagen zeigen jetzt, für welches System Entwickler die neuen Spiele programmieren.

Die US-amerikanische Behörde FCC ist derzeit dabei, das DevKit der PlayStation 4 auf Störsicherheit zu überprüfen. Da Entwickler die Software für die Konsole mit Hilfe des DevKits schreiben können zumindest einige Spezifikationen der Konsole anhand der Dokumente erahnt werden. Demnach wird die PlayStation 4 eine maximale Frequenz von 2,75 Gigahertz innerhalb des Gerätes haben. Welches Bauteil diese Frequenz nutzt kann allerdings anhand der Dokumente nicht nachvollzogen werden. Mögliche wäre die Nutzung dieser Frequenz für die Jaguar-Kerne der PS 4-APU oder aber die Datenleitungen.

Zeichnungen zeigen Desktop-Gerät

Ebenso interessant für Fans von Spielekonsolen sind die Zeichnungen welche den Dokumenten beigefügt sind. Sie zeigen ein Desktop-Gehäuse welches flach auf einem Tisch platziert ist. Es kann jedoch auch mit passenden Adaptern in ein Rack eingebaut werden. Damit ist ein automatisiertes Testen in Rechenzentren problemlos möglich. Ansonsten sind an dem Entwickler-System noch ein USB und ein Ethernet Port vorhanden, die jeweils mit Debug-Funktion ausgestattet sind. Dadurch ist zum Beispiel das Booten von einem Netzwerk-Image einer Firmware möglich. Das ist eine Funktion, die bisher nur PC’s beherrschen. Da die PlayStation 4 jedoch auch mit PC Hardware arbeitet, kann diese Funktion auch auf dem DevKit der Konsole genutzt werden. Möglich macht es auch das Betriebssystem der PS 4. Sie arbeitet aktuellen Angaben zufolge mit einer modifizierten Version des Open Source Betriebssystems FreeBSD. Die Unterlagen der FCC sind gleichzeitig ein Beweis für die Authentizität eines Fotos, welches schon seit einigen Monaten im Netz kursiert. Das Bild zeigte ein Desktop-Gehäuse mit einem per USB Anschluss verbundenen Controller.

PlayStation 4 soll Ende des Jahres erscheinen

Die neue Konsole aus dem Hause Sony soll nach aktuellen Informationen zufolge Ende des Jahres erscheinen. Einen genauen Releasetermin gibt es jedoch noch nicht. Wahrscheinlich ist eine Veröffentlichung zusammen mit der XBox One, sodass hier ein direkter Konkurrenzkampf erfolgen kann. Als heißer Termin wird der Monat November gehandelt. Mit der PlayStation 4 versucht Sony die Fehler der Vorgängerkonsole PlayStation 3 wieder wett zu machen und so erneut sich ein besseres Standbein in der Konsolen-Branche zu erobern.