Free Realms – Online-Fantasy jetzt beta-testen (Preview)

Screen: Sony
Screen: Sony

Mit Free Realms bringt Sony dieses Jahr ein Online-Game auf den Markt, das sich vom Spielgefühl wohl irgendwo zwischen Fantasy-Rollenspiel, Second Life und Chatprogramm ansiedeln dürfte. Wer will kann bereits die Beta-Version kostenlos spielen.

Jene ist über freerealms.com erreichbar, allerdings noch nicht auf Deutsch. Das Attraktive an Free Realms: Man braucht kein Client-Programm downloaden: Einfach anmelden und im Browser losspielen. Dabei machen die ersten Screenshots schon einen ziemlich ausgereiften Eindruck. Optisch erinnert das Ganze ein wenig an eine kinderfreundliche World of Warcraft-Version. Schließlich will Sony damit auch eine junge Zielgruppe ansprechen und bezeichnete Free Realms gar schon als wichtigstes Produkt aus eigenem Hause 2009. Ein Hauptaspekt soll auf jeden Fall die Kommunikationsmöglichkeit mit Leuten aus aller Welt sein, auf eine Hintergrundstory wird hingegen verzichtet.

Screen: Sony
Screen: Sony

Spielerisch gibt es alles und nichts. Soll heißen, man kann entweder einfach nur die Gegend erkunden, hier und da einen Plausch halten, sich Haustiere anschaffen, oder aber Minispiele bis hin zu Kämpfen in dafür vorgesehenen Arenen erledigen. Allerdings braucht man hinterlistige Angriffe von anderen Mitspielern nicht fürchten – zum Kampf muss man immer sein Einverständnis geben. Auch das ein sehr einsteigerfreundlicher Aspekt, der Hardcore-Gamer vielleicht eher abhält einzusteigen.

Irgendwann im 2. Quartal ist mit einer fertigen Version von Free Realms zu rechnen, die soll dann auch komplett auf Deutsch sein. Kostenlos ist dann übrigens nur die Grundversion, in der man auch mit Werbeeinblendungen rechnen muss. Für ein paar Euro Monatsgebühr kann man noch zusätzliche Inhalte freischalten.

2 Gedanken zu „Free Realms – Online-Fantasy jetzt beta-testen (Preview)“

  1. ich hoffe mal, dass die einzelnen Figuren wenigstens verschiedene Fähigkeiten haben / erwerben können – ansonsten naja… wär das ja echt nichts anderes als ein Chat Raum – eigentlich schade für den ganzen Aufwand

Kommentare sind geschlossen.