Gangster-Epos Mafia 3: erstklassiger Soundtrack & gute Story

Am 7. Oktober erscheint der lang ersehnte Gangster-Epos Mafia 3. Vor allem storytechnisch unterscheidet sich der Titel stark von seinen Vorgängern und bietet so ein völlig neues Erlebnis.

Mafia 3: Open-World-Action aus einer ungewohnten Perspektive mit erstklassigem Soundtrack

Mafia 3 erscheint am 7. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4, XBOX One sowie macOS und repräsentiert den neusten Teil der erfolgreichen Spieleserie. Allerdings bleibt nur wenig wie gewohnt, denn im neusten Werk von 2K Games wird die Story einmal um 180° Grad verdreht. Atmosphärisch bleibt der Titel allerdings den hohen Maßstäben der Vorgänger treu, wobei auch der Soundtrack eine entscheidende Rolle spielt.

Mafia 3: Der dritte Teil dreht in Sachen Story den Spieß um!

Statt aus der Sicht einer italoamerikanischen Mafiabande, erlebt der Spieler Mafia 3 überwiegend aus der Perspektive der Gegenseite. So dreht sich die Story vor allem über die Machenschaften einer afroamerikanischen Gang, die sich mit den klassischen Mafiosi in direkter Konkurrenz befinden. Ein weiteres Novum ist der Zeitabschnitt, in dem die Geschichte des Gangster-Epos angesiedelt ist. Die Story spielt nämlich in den 1960er Jahren und damit rund 20 Jahre nach den Ereignissen des Vorgängers. Dreh- und Angelpunkt in Mafia 3 ist die Stadt „New Bordeaux“, für die bei der Entwicklung New Orleans als Vorbild genommen wurde.

Mafia 3: Dichte Atmosphäre dank stimmigem Soundtrack

Neben der ausgefeilten Spielstory, trägt insbesondere der erstklassige Soundtrack von Mafia 3 zum Spielvergnügen bei. So sorgen zeitgenössische Musiktitel für eine nahezu perfekte Immersion, die den Spieler schnell in ihren Bann ziehen kann. In den drei spielinternen Radiosendern bekommen die Spieler mit über 100 lizensierten Titeln reichlich Abwechslung für die Ohren geboten. Die Musikauswahl beinhaltet dabei jede Menge Klassiker von Top-Künstlern der Zeit, wie beispielsweise den Rolling Stones, Beach Boys oder Aretha Franklin. Selbstverständlich sind nicht alle der beinhalteten Titeln von derart großen Stars, allerdings merkt man als Spieler schnell, dass sich der Entwickler bei der Musikauswahl sehr viel Mühe gegeben hat, was den Spielspaß deutlich erhöht.