Gerüchte um die Wii U – Neuigkeiten auf dem Nintendo Markt

Das neue Jahr hat begonnen und auch Nintendo hat sich für dieses so einiges einfallen lassen. Mit der Wii U will das Unternehmen ein neues Konzept, was den Konsolenbereich betrifft, präsentieren. Aus Japan schwappte außerdem die Nachricht herüber, dass Nintendo im April 2012 mit ins Download-Content Geschäft einsteigen möchte. Dafür wurden die Voraussetzungen mit dem letzten System-Update auf dem Nintendo 3DS bereits geschaffen. Im Bereich Fire Emblem soll es mehr oder zusätzliche Items zu kaufen geben. In der neuen Wii U soll dies dann bereits serienmäßig mit eingebaut sein.

Es kursiert ebenfalls das Gerücht, dass im Nintendo-Online Shop bei der neuen Heimkonsole Wii U nicht nur Spiele angeboten werden, sondern auch eine Vielzahl an Anwendungen, welche auch auf dem Touchscreen-Controller funktionieren. Damit wäre es möglich in sozialen Netzwerken zu agieren, zu schauen was in der US-Bundesliga so abgeht und es kann im Internet gesurft werden.

weitere Gerüchte auf dem Nintendo-Markt

In Japan war Satoru Iwata vor einigen Tagen in der neuen Ausgabe des Nintendo Direct abgebildet. In der Zeitschrift gab er die Ziele für das erste Drittel des Jahres 2012 bekannt. Vorrangig behandelte er dabei den Nintendo 3 DS. Für das Spiel The Last Story sollen wieder britische Sprecher engagiert werden, wie es auch beim Spiel Xenoblade Chronicles der Fall war. So erhält das japanische Action-RPG einen leichten britischen Touch, wie er auch schon bei Xenoblade schon zu sehen war.
In den USA war die Wii-Konsole der Weihnachtsrenner des Jahres 2011, von denen am Black Friday alleine 500.000 Stück verkauft wurden. Der neue gesenkte Preis der Nintendo soll jetzt auch noch weitere Zielgruppen ansprechen. Es soll ein neues Minispielkonzept bei dem Spiel WarioWare auf den Markt kommen mit dem Namen Kiki Trick für die Wii. Das Konzept ist ähnlich außergewöhnlich, wie es auch schon bei WarioWare der Fall war. Dieses bietet in verschiedenen Bereichen Minispiele an, welche mit ihrem Sound und der Grafik begeistern. Doch außer in Japan wird es das Spiel wohl nicht geben.

Ein Gedanke zu „Gerüchte um die Wii U – Neuigkeiten auf dem Nintendo Markt“

Kommentare sind geschlossen.