Handy-Game Where’s my water? Erklärung zu Wasserphysik und Alligatoren

Where’s my water? ist die neue Wasser-Physik Game App für Fans kurzweiliger Mobile Games und jeden, der schon immer einen Alligator duschen wollte. Ein Spielprinzip, das auf physikalischer Dynamik und schneller Reaktion basiert, macht die App ähnlich charmant wie Cut the Rope oder Angry Birds. Der Spieler manipuliert die Physik von fließendem Wasser, um das Rätsel jedes Levels zu lösen.

Where’s my water? – Wasserphysik und Alligatoren

Mobile Gamer lieben auf Physik basierende Spiele, die für Interaktion durch den Touchscreen erfordern. Auf dieser Erkenntnis baut Disney auch seine Game App Where’s my water? auf und erschafft ein ansehnliches Spielprinzip. In jedem Level gibt es einen Wasserhahn und den Alligator in seiner Dusche als Start und Ziel. Über Berührung des Touchscreens entfernt der Spieler die Erde, welche den Bildschirm bedeckt und bringt damit das fließende Wasser in Bewegung. Ziel jedes Rätsels ist es, den Wasserfluss zur Leitung zu bringen, welche dem kleinen Alligator seine wohlverdiente Dusche verschafft. Was einfach klingt und unheimlichen Spaß macht, wird ab einem gewissen Punkt im Spiel sehr kompliziert.

Zu Anfang von Where’s my water? reicht es meistens schon, ein Gefälle im Level zu schafft, um das Wasser von A nach B zu bringen oder Hindernisse aus dem Weg zu schaffen. Bald geht es jedoch darum, die Dynamik des Wassers auszunutzen, um es beispielsweise mit der nötigen Geschwindigkeit an einen hohen Punkt im Level zu befördern. Dabei zeigt sich, worin die Stärke der Spielmechanik besteht: die Physik des fließenden Wassers ist in ihrer Bewegung sehr dynamisch und regt zum Ausprobieren verschiedenster Strategien an. Es ist zwar vorhersehbar, wie das Wasser sich in einer bestimmten Situation verhält, doch erfordern viele Level einen bestimmten Trick oder das richtige Timing. Obwohl das bedeutet, dass einige Rätsel sehr oft wiederholt werden müssen, wird die Game App selten langweilig. Es profitiert von der spaßigen und intuitiven Verhaltensweise der Wasserphysik und der sympathischen Grafik des Spiels.

Das Spiel mit dem Wasserhahn und der Alligatorendusche bringt einen langfristigen Wert mit sich. Where’s my water? hat über 200 Level und erhält regelmäßige Erweiterungen vom Entwickler Disney. Spätere Level des Spiels werden durch zusätzliche Objekte auf dem Bildschirm und neue Spielmechaniken selten eintönig. Über das normale Bestehen eines Levels hinaus, enthält jedes Rätsel Extras, die es für den perfekten Highscore zu erreichen gilt. Als Bonus-Gegenstände können Quietscheentchen und Duschzubehör gesammelt werden, die Bonusstages und neue Puzzle freischalten. Für weniger als einen Euro ist Where’s my water? im Android Marketplace und iStore sein Geld wert.