Neuerscheinungen 2013: Racing Games für die PS3

Monat für Monat erscheinen unzählige Games, da fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Im Bereich der Racinggames sind im letzten halben Jahr mehrere interessante Titel erschienen, u.a. F1 Race Stars, GT5 Academy Edition, Little Big Planet Karting und Race Driver Grid Reloaded.

PS3-Racinggames im Zeitraum November 2012 bis Juni 2013

Little Big Planet Karting (Sony Computer Entertainment)

Sackboy, der Held der Little Big Planet-Reihe muss seine Welt retten, als die Bausteine der Fantasie gestohlen wurden. Mit seinem Kart versucht er, die Diebe zu verfolgen und die Bausteine zurückzuholen.
Grafisch sind die Umgebungen gut gelungen, die Optik richtet sich allerdings eher an das kindliche Publikum. Bei den Gamern kommt das Spiel relativ gut an. Positiv angemerkt wird der Streckeneditor, bei dem die Spieler eigene Rennstrecken basteln können, sowie der Multiplayermodus. Allerdings ist die Spielzeit des Storymodus etwas kurz ausgefallen.

F1 Race Stars (Namco Bandai)

In diesem Spiel kommen die Stars der Formel 1 auf etwas andere Art zum Einsatz. Ihre Bolliden verwandeln sich in Karts und sie selber werden grafisch zu Comicversionen ihrer Selbst. Auch die originalen Rennstrecken wurden in das Spiel eingebaut, allerdings in leicht veränderter Form. Sprungschanzen, Abkürzungen und Loopings wurden in die Strecken integriert. Eine weitere Besonderheit zu den normalen F1-Games ist, dass der Spieler verschiedene Power-ups verwenden kann, wie man es aus anderen Kartgames kennt.
Die Gamer sind von dem Funracer sehr überzeugt. Lobend erwähnt werden unter anderem das Fahrverhalten, die grafische Gestaltung und die Anzahl der vorhandenen Spielemodi.

Gran Turismo 5 Academy Edition (Sony Computer Entertainment)

Hierbei handelt es sich um eine neue Version von GT5 mit allen bisherigen DLCs, Patches und dem neuen Academy Modus. Grafisch überzeugt der Racer auch heute noch mit seinen detaillierten Fahrzeugen und Rennstrecken. Vor allem diesen Punkt wissen die Gamer zu schätzen. Weiterhin weiß die große Anzahl von Autos und der Realismusgrad die Spieler zu überzeugen.

Race Driver Grid Reloaded (Essentials Edition) (Namco Bandai)

Bei Race Driver Grid Reloaded handelt es sich um eine erweiterte Version des Racinggames aus dem Jahr 2008 mit zusätzlichen Autos und einer neuen Strecke. Diese Version wurde grafisch etwas aufgewertet im Vergleich zum Original, allerdings merken die Spieler an, dass man dem Spiel das Alter bereits etwas anmerkt. Ansonsten gibt es grundsätzlich positive Stimmen über den Titel. So werden die Spieldauer und das Fahrverhalten gelobt. Einziger Wermutstropfen ist der fehlende Mehrspielermodus. Gab es jenen noch im Originalspiel, wurde er allerdings aufgrund des Alters und des bald erscheinenden Nachfolgers abgestellt, weshalb nur noch der Einzelspieler-Modus spielbar ist.