Nintendo DS verkaufen: Wo kriegt man das meiste Geld für die gebrauchte Konsole?

Foto: Nintendo

Wer eine Nintendo DS Spielekonsole verkaufen möchte – etwa um den Kauf eines 3DS zu finanzieren -, denkt dabei sicherlich zuerst einmal an das Auktionshaus eBay. Der Gedanke an sich, seinen Nintendo DS bei eBay zu versteigern, ist sicherlich nicht falsch. Ein Käufer findet sich dort ganz bestimmt. Aber ob man auch das bekommt, was man sich vorstellt, ist fraglich. Je nachdem wie viele Interessenten ein Gebot abgeben, kann man hier richtig auf die Nase fallen. Es gibt zum Glück viele Alternativen zum Thema Nintendo DS verkaufen.

Wer sich bei eBay zu aktuellen Geboten für einen Nintendo DS einmal umschaut, erkennt sofort, dass im Schnitt die aktuellen Gebote bei 15,00 Euro bis 20,00 Euro liegen. Für einen gut erhaltenen Nintendo DS ist das relativ wenig Geld. Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, dass es für eine Spielekonsole mehr Geld gibt, aber es stellt in jedem Fall immer ein Risiko dar. Bevor man eBay oder ein anderes Auktionshaus ansteuert, sollte man also gut überlegen, was man tut, denn es gibt noch andere Möglichkeiten, die man nutzen kann.

An- und Verkaufsportale für Spielekonsolen

Neben eBay gibt es im Internet einige Webseiten, die sich ausschließlich mit dem An- und Verkauf von Spielkonsolen und Konsolenspielen auseinandersetzen. Im Gegensatz zu einem Auktionshaus bieten sie den Vorteil, dass man hier direkt berechnen lassen kann, wie viel es für einen Nintendo DS gibt. Der Ankaufspreis richtet sich dabei danach, in welchem Zustand sich die Spielekonsole befindet. Damit man sich einmal ein Bild davon machen kann, wie viel im Einzelnen bestimmte Anbieter bezahlen, gibt es hier einmal ein paar Beispiele.

Nintendo DS verkaufen: Welcher Anbieter zahlt wie viel?

Für einen gut erhaltenen Nintendo DS inklusive Zubehör gibt es bei wirkaufens.de aktuell 30,00 Euro. Bei Flip4new.de gibt es 29,75 und bei reBuy.de gibt es sage und schreibe 35,65. Alle drei Anbieter übernehmen die Versandkosten und zahlen den Betrag innerhalb von sieben Tagen aus. Bei Flp4New.de besteht zusätzlich die Möglichkeit, ein Altgerät gegen ein Neugerät oder einen Gutschein einzutauschen. Zusätzlich zu den drei hier erwähnten Anbietern gibt es noch zwei weitere Anbieter namens Cashfix.de und Gamestop.de.

Cashfix.de kauft ebenfalls an. Um bei Cashfix.de einen Ankaufspreis ermitteln zu können, benötigt man allerdings einen EAN-Code. Bei Gamestop.de handelt es sich um einen Shop, der zwar keine Konsolen ankauft, aber er bietet gebrauchte Geräte und Spiele an. Hier kann man so manches Schnäppchen machen. Ein gebrauchter Nintendo DSi/DS lite kostet inklusive Spiel gerade einmal um die 100,00 Euro.

Bei An- und Verkaufsportalen bekommt man also oftmals relativ viel Geld für seine alte Spielekonsole. Hier ist jeder auf der sicheren Seite, der eine Konsole oder ein Spiel verkaufen möchte.