Nintendo Switch: Mit diesen Games trumpft neue Konsole von Nintendo auf

Neuste Konsole von Nintendo hört Namen Nintendo Switch & erscheint am 3.3.2017. Neben den technischen Neuerungen hat das System auch hinsichtlich der Games einiges zu bieten.

Nintendo Switch heißt die neuste Kreation der japanischen Konsolenschmiede Nintendo, die im März 2017 auch in Deutschland erscheinen soll. Das System vereint das klassische Videospielerlebnis vergangener Tage mit dem Mobile-Gaming der Gegenwart und soll Spielern dabei ein revolutionäres Spielgefühl bieten. Doch mit welchen Games möchte Nintendo dieses Ziel eigentlich im Detail umsetzen?

Nintendo Switch Games: Neues System lockt vor allem mit klassischen Zugpferden

Zwar wurden bisher nur eine Handvoll an Titeln für die neue Konsole vom Hersteller bekannt gegeben, allerdings zeigen die bereits bestätigten Titel, dass Nintendo zum Verkaufsstart vor allem auf die traditionellen Spielserien setzt. So erscheint mit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ zum Release der Konsole ein neues Action-Adventure aus dem Zelda Universum. Mit „Super Bomberman R“ feiert zudem auch der wohl bekannteste Videospiel-Bombenleger sein Comeback auf der interaktiven Konsole. Dieser Titel ist vor allem für den mobilen Einsatz bestens geeignet, um beispielsweise mit Freunden gemeinsam am Handheld zu spielen. Weiterhin dürfen sich Spieler auf einen neuen Mario-Titel sowie einen frischen Mario-Kart-Ableger freuen.

Auch neue Titel gehören zum Repertoire der Konsole

Neben Nachfolgern klassischer Spielserien, wartet die innovative Nintendo Konsole auch mit neuen Titeln – wie beispielsweise „1-2-Switch“ – auf. Das Partyspiel ist speziell auf die Eigenschaften des Nintendo Switch ausgelegt und nutzt die neuen Fähigkeiten des Joy-Con-Controllers in vollem Umfang. So kommen zum Beispiel bei diesem Titel die integrierten Features des Controllers „HD Rumble“ und „IR scanners“ zum Einsatz. Zusätzlich zu den neuen Möglichkeiten der interaktiven Steuerung, überzeugen die Spiele auf dem System auch optisch. So laufen aufwändige 3D-Spiele – wie zum Beispiel Skyrim – absolut flüssig und das sowohl im stationären als auch im mobilen Einsatz. Insbesondere auf dem kleinen 6,2-Zoll-Display sehen die meisten Titel hervorragend aus, was an der hohen Pixeldichte auf dem verhältnismäßig kleinen Bildschirm im Vergleich zum großen Flachbildfernseher liegt.