Nintendo Wii Firmware 4.0: Mehr Speicher für VC, WiiWare und Spielstände

Foto: Nintendo
Foto: Nintendo

Ab sofort ist die Wii Firmware 4.0 zum kostenlosen Download verfügbar. Gelöst soll damit das elende Speicherproblem der Nintendo-Konsole werden.

Bislang galt es, mit dem internen Flash-Speicher umsichtig zu haushalten, denn er war recht schnell voll. Eigentlich unverständlich, warum nicht von Anfang an der vorhandene SD-Karten-Slot genutzt wurde, um Abhilfe zu schaffen.

Mit der Wii Firmware 4.0 sollen dafür nun SD-Cards mit bis zu 32 GB nutzbar werden. Darauf können dann WiiWare- sowie Virtual Console-Spiele gespeichert werden und sogar direkt vom Flash-Speicher gestartet werden.

Hat man sich Firmware 4.0 installiert, sollte im Startmenü ein neuer Menüpunkt sichtbar werden, unter dem auf die SD-Karte zugegriffen werden kann.