Patch: Alien: Isolation – Weniger Probleme

Probleme bei Alien: Isolation? Das Game gilt seit seiner Erscheinung als eines der schwersten Spiele, was die Nerven unerfahrenerer Spieler häufig auf die Probe stellt. Ein neuer Patch soll nun Abhilfe schaffen.

Der Titel Alien: Isolation aus den Entwicklerstudios Creative Assembly erschien im letzten Quartal des Jahres 2014 und ist seitdem für seinen äußerst hohen Schwierigkeitsgrad bekannt. Zwar passt die Schwierigkeitsstufe sehr gut zum Spiel-Konzept und ist für Hardcore-Spieler sicherlich genau das richtige, für so manchen unerfahrenen Spieler enden die hohen Anforderung hingegen nicht selten in Frustration. Um das Spielerspektrum von Alien: Isolation zu erweitern, haben die Entwickler nun einen kostenlosen Patch zum Download bereit gestellt, der zwei neue Schwierigkeitsstufen in das Spiel integriert.

Alien: Isolation – Nervenkitzel dank schwierigem Gameplay

Alien: Isolation ist nicht nur der neuste Videospiel-Vertreter aus dem berühmten Alien-Universum von Ridley Scott, es bietet auch ein revolutionäres Gameplay sowie tolle Atmosphäre. Waren die früheren Alien-Spiele noch hauptsächlich gewöhnliche Shooter mit viel Geballer, greift Alien: Isolation vor allem die bedrohliche Stimmung des ersten Alien-Films auf. Hier geht es nicht darum, unzählige Aliens der Reihe nach zu erledigen, sondern vielmehr um das Verstecken, Schleichen und Umgehen des an Board geratenen Aliens.

Die ständige Angst vom Alien entdeckt und getötet zu werden macht hier den Nervenkitzel aus. Das funktioniert aber nur wenn das Spiel nicht zu leicht ist. Im ersten Anlauf waren die Entwickler bei diesem Punkt allerdings wohl etwas zu ambitioniert, da viele Fans den Titel schon als beinahe unspielbar bezeichneten und sichtlich gefrustet waren.

Wahl zwischen extrem leicht und sehr schwer

Creative Assembly hat nun mit einem kostenlosen Patch für Alien: Isolation reagiert und führt mit „Novice“ und „Nightmare“ zwei neue Schwierigkeitsmodi ein, die das Spiel allgemein zugänglicher machen sollen. Mit dem leichten Modus haben nun auch Casual-Gamer die Möglichkeit, die paranoide Stimmung von Alien: Isolation frustfrei zu genießen, ohne gleich in fünf Minuten zehn Mal sterben zu müssen. Für alle, die es lieber schwer mögen, bietet der Nightmare-Modus nun noch mehr Herausforderungen als das Basis-Spiel.

Im Endeffekt bekommen mit dem neuen Patch sowohl Casual- als auch Hardcore-Spieler den passenden Spielmodi geboten. Zu beachten ist allerdings, dass Alien: Isolation von der beklemmenden Angst vor dem übermächtigen Alien lebt, die mit abnehmender Schwierigkeit aber immer schwerer umzusetzen ist.