Populous DS – Götter-Simulation auf dem Handheld

Foto: Eidos
Foto: Eidos

Populous ist wohl eines jener Spiele, die man guten Gewissens als Klassiker bezeichnen kann. Ende der 80er und in den frühen 90ern machte das Game, in dem man Gott sein durfte, so ziemlich alle Systeme unsicher. Es war also nur eine Frage der Zeit, dass nun auch das Nintendo DS eine Populous-Version verpasst bekommt.

Für den 24. April ist Populous DS angekündigt, Publisher ist Eidos, Entwickler Rising Star Games.

Wie zu guten alten Zeiten geht es wieder darum, sein Menschen-Völkchen mit Hilfe göttlicher Fähigkeiten auf dem rechten Pfad zu halten, es gedeihen zu lassen und vor Dämonen zu bewahren. Man kann Wunderkräfte walten oder Naturkatastrophen hereinbrechen lassen, die fünf Elemente Erde, Wind, Wasser, Feuer und Ernte wollen gebändigt werden. 50 Missionen sollen langfristige Unterhaltung bieten, und wer solo durch ist, kann via WiFi auch Multiplayer-Spiele mit bis zu 3 Gegnern gleichzeitig führen oder im Free Play-Modus einfach drauflos zocken.

DS-typisch wurde die Steuerung auf Stylus und Dual Screen angepasst. Mehr wissen wir dann spätestens, wenn die ersten Tests zu Populous DS eintrudeln.