PS3 Move vs Wii – Vergleich von Playstation 3 Move & Nintendo Wii

Foto: Sony

PS3 und Wii im Vergleich gegenüberzustellen glich lange Zeit einem Vergleich von Äpfeln und Birnen. Mit dem Release von PS3 Move, der Bewegungssteuerung für die Playstation 3 werden nun die Karten neu gemischt. Wer geht als Sieger vom Feld?

Wir haben in den unserer Meinung nach vier wichtigsten Bereichen den Vergleich gezogen und beurteilen die Stärken und Schwächen beider Konsolen. Wer also vor einer Kaufentscheidung steht und noch unsicher ist, bekommt ein paar Hinweise. Los geht’s:

PS3 Move vs. Wii: Grafik-Vergleich & Sound

Der Grafik-Vergleich ist vor allem für sogenannte Core-Gamer interessant. Wer Wert auf mehr Leistung legt, muss zur PS3 greifen. Hier gibt es hochauflösende Grafiken, während die Wii nur SD-Auflösung liefert, was im Zeitalter der großen Flachbild-Fernseher nicht mehr zeitgemäß ist. Die grafische Gestaltung der Spiele ist Geschmackssache. Zwar gibt es auch für die PS3 ein paar bunte Comic-Games, insgesamt gibt sich die Sony-Konsole aber deutlich erwachsener, während für die Nintendo Wii fast nur knallbunte, auf niedlich getrimmte Spiele zu bekommen sind. Beim Sound ist die Wii ähnlich bescheiden. Mit ihrem Stereoklang kommt sie nicht gegen den möglichen 5.1.-Sound der PS3 an.

Die größeren Möglichkeiten bietet eindeutig die PS3, deshalb Zwischenstand 1:0 für PS3.

Wii vs. PS3 Move: Motion-Controller-Vergleich

Foto: Nintendo

Wichtigstes Kaufargument für die Nintendo Wii war lange Zeit die Wii Remote-Bewegungssteuerung, die ihresgleichen suchte. Mit PS3 Move hat Sony für die Playstation 3 nun ein ganz ähnliches Konzept geliefert. Technisch funktioniert es zwar etwas anders, fühlt sich aber grundsätzlich ähnlich an: Man hat einen Haupt-Controller in der einen Hand und bei manchen Spielen optional einen zweiten zur Steuerung der Spielfigur in der zweiten Hand. Die Frage ist nun: Welches System spielt sich besser? Die Antwort: Ganz klar PS3 Move! Nach Jahren der Entwicklung durfte man natürlich erwarten, dass die PS3 Move Steuerung genauer ist als die der Wii, der zweite Unterschied ist aber auch, dass die räumliche Tiefe hier (anders als bei der Wii) wahrgenommen und einberechnet wird. In Tests war sich die Fachpresse einig, dass dies alles zusammengenommen deutlich genaueres Gameplay ermöglicht als bei der Wii. Hinzu kommt der mögliche Vibrationseffekt des PS3 Move Motion Controllers, der eine Rückmeldung in Spielsituationen ermöglicht.

Daher: Zwischenstand 2:0 für PS3 Move.

PS3 Move vs. Wii: Bewegungs-Spiele-Vergleich

Was die Vielzahl verfügbarer Bewegungsspiele angeht, wird die PS3 noch lange hinter der Wii zurückstecken. Ein paar Jahre Vorsprung holt man nicht mal eben auf. Auch überzeugten nicht alle der frühen Move-Spiele die Tester, hier liegt offenbar noch viel Potenzial brach. Aber auch bei der Nintendo Wii ist nicht alles Gold, was glänzt: Zwar punktet Nintendo mit seinen hauseigenen Hit-Reihen wie Super Mario oder Zelda, es tummelt sich aber auch eine ganze Menge relativ liebloser und belangloser Partyspiele am Markt. Das ist für die Wii-Zielgruppe jedoch nicht mal unbedingt tragisch, denn viele sind ohnehin mit einer Handvoll partytauglicher Games mit den bekannten Nintendo-Helden schon zufriedenzustellen.

Trotz allem: Noch hat die Wii die Nase vorn, daher nur noch 2:1 für die PS3.

Wii vs. PS3 Move: Preis-Vergleich

Beim Preis hat die Nintendo Wii klar die Nase vorn. Und das wird vermutlich immer so bleiben. Knapp 200 Euro zahlt man für ein Einsteigerpaket mit Konsole, Wii Sports Resort und jeweils einem Nunchuk und Wii Remote Controller. Das PS3 Move Bundle (Starter Pack) mit Move-Hardware (aber ohne Navigation-Controller), Konsole aber nur ein paar Spiele-Demos kostet etwa 350 Euro. Hinzu kommen die laufenden Kosten. Die Wii braucht deutlich weniger Strom als die PS3 und die Wii-Spiele sind auch meist einen Tick günstiger zu bekommen.

Endstand im Vergleich PS3 gegen Wii: 2:2.

Die Argumente wurden genannt. Nun muss jeder für sich entscheiden, welche ihm wichtiger erscheinen. Allerdings könnte die PS3 noch an der Wii vorbeiziehen, wenn erst einmal eine Vielzahl qualitativ überzeugender Move-Spiele im Handel ist oder sich (was unwahrscheinlicher ist) die Preise stärker angleichen sollten.

11 Gedanken zu „PS3 Move vs Wii – Vergleich von Playstation 3 Move & Nintendo Wii“

  1. ach und ehe ich es vergesse^^ überall hat man geschrieben der vibrationseffekt mehr feeling bringt bei der move, das hat die wii auch!!! schon damals, vor soviel jahren^^

  2. wii vs ps3 move, hmm, naja wäre ja schlimm wenn die move schlechter wäre, wenn man bedenkt wieviel jahre dazwischen liegen, aber die wii hat sich weit über 20 mio. mehr verkauft als ps3 oder x box 360, ich denke mehr muss man nicht sagen !!! ich habe beides gespielt und muss sagen, ich finde die wii nicht ungenauer als die ps3 move, im gegenteil, einige spiele machen mit der wii steuerung mehr spass als mit der move, aber man kann halt mit der move technik wieder neue möglichkeiten ausreizen als mit der wii (is ja auch neuer!!). das problem ist gute spiele für die wii zu finden, aber es gibt sie!!! man muss alt lange suchen und die richtigen perlen kosten heute gebraucht meist mehr als damals neu, weil sie sehr selten waren in deutschland.

  3. also ich finde kinect erst mal SCHEISSE man muss was in de hand haben es muss jeder selbst endscheiden was er will aber die wii ist um einiges besser bald kommt noch die wii 2 dann ist move von gestern wii ist immer noch besser und günstiger!!!

  4. Alle die glauben das Playstation Move präziser wäre als die WiiMote den kann ich beruhigen. In der WiiMote Plus und in Playstation Move ist die selbe Technik verbaut. Die Präzision ist bei beiden genau gleich. Wenn man es sogar noch genauer nehmen möchte muss man sagen, dass die Wii sogar noch präziser ist. Ich habe sowohl Wii als auch Playstation Move hier Zuhause stehen und der Pointer (das ist der Cursor der auf dem Bildschirm erscheint wenn man die Wii-Fernbedienung oder die Move-Fernbedienung auf den Fernseher richtet) ist bei Playstation Move viel langsamer als bei der Wii. Die Zeitverzögerung bei Playstation Move ist im Gegensatz zur Wii so drastisch, dass ein vernünftiges Spielen, wo es auf schnelle Reaktionen ankommt, fast nicht möglich ist. Wenn ihr euch eine der beiden Konsolen wegen der Bewegungssteuerung kaufen wollt, dann nehmt die Wii. Die kostet weniger und ist viel präziser und kein Stückchen ungenauer als Playstation Move.

  5. wie auch immer, ich würde mich auf jeden fall für wii oder ps3 statt kinect entscheiden. mit controller in der hand ist zumindest besser, finde ich. klar ist der vergleich wii playstation relativ schwierig zu bewerten, sind ja andere preislagen, also nicht alles 1:1 vergleichbar. haben halt beide ihre stärken, muss man vor allem wissen, wieviel es kosten darf und welche spielefiguren man gerne mag (mario und so?)

  6. move vs wii ist doch unfair zu vergleichen. die wii ist doch ein paar jahre älter. logisch, dass die move steuerung ausgereifter ist!!

  7. der wii vergleich ps3 hat mir echt geholfen. als hausfrau hat man ja nicht so den überblick, ob nun wii oder ps3 move besser it. da ist dieser kompakte vergleichstest gold wert. danke!

  8. ich denk auch, die wii im vergleich mit ps3 hat mittlerweile kaum noch argumente. halt nur noch mario. aber den fand ich noch nie so wahnsinnig reizvoll, insofern für mich beim zocken gar nicht wichtig. wenn erstmal so ps3 move games wie killzone 3 kommen, kann die wii total einpacken.

  9. Ich finde move besser, da bezahl ich doch lieber mehr geld für eine vernünftige Steuerung als weniger und dafür schlecht.
    Das einzige was noch schlechter an Move als an der Wii ist das die Wii mehr Spiele hat

Kommentare sind geschlossen.