PS3 Slim: Release in Kürze oder Marketing-Trick von Amazon?

PS3, hier noch die alte Variante
PS3, hier noch die alte Variante

Die PS3 Slim spukt seit Monaten als Gerücht durch die Fachpresse und Blogs, eine offizielle Ankündigung der schmaleren Konsole seitens Sony steht aber noch aus. Bei Amazon ist das Gerät nun bereits im Produktkatalog aufgetaucht, was die Vermutung nährt, dass sie demnächst wirklich in den Handel kommt.

Einen Preis oder gar technische Daten der PS3 Slim kann man auf der Amazon-Seite freilich noch nicht einsehen, und das abgebildete Foto stammt auch „nur“ von einem Kunden, also nicht aus einer offiziellen Quelle. Dennoch: wenn schon ein Handelsgigant wie Amazon die PS3 Slim listet, kann dahinter eigentlich nur die Vorbereitung einer tatsächlichen Veröffentlichung stecken, sonst würde man sich dort die Arbeit nicht machen. Und da die Listung auch nachdem sie nun vielerorts durch die Presse gegangen ist, noch nicht entfernt wurde, scheint es sich wohl auch nicht um einen simplen Fehler zu handeln.

Einziger denkbarer Grund, der nichts mit einem wirklich kommenden PS3 Slim-Release zu tun hätte: Amazon will gezielt Leute auf seine Webite locken und hofft darauf, dass die bei der Gelegenheit gleich etwas bestellen. Und wertvolle Links hat man dabei auch gleich noch gesammelt. Dass Amazon neuerdings auf solcherlei „Guerilla-Marketing“ setzt, wäre aber mal etwas Neues und hat man doch auch nicht nötig.

UPDATE 2.7.09: Mittlerweile sind sogar ein paar Angebote von Drittanbietern der PS3 Slim zugeordnet. Wo jene ihre Ware her haben, wäre mal interessant zu wissen.