PSP Go! vs. iPod Touch?

Foto: Sony
Foto: Sony

Die nächste PSP – ob sie nun PSP Go! heißen wird oder nicht – wird womöglich zum ernsthaften Konkurrenten für den Apple iPod Touch werden. Sony plant nämlich scheinbar, seinen Handheld stärker in Richtung Musikplayer zu verändern.

Zumindest meint Cnet, herausgefunden zu haben, dass Sony schon die Musiklabels abklappert und nach Partnerschaften für ein eigenes Download-Portal sucht. Dieses könnte ja dann in Konkurrenz zum bislang übermächtigen Rivalen iTunes treten. Außerdem hat der Konzern laut Joystiq schon Umfragen durchführen lassen, um herauszufinden, ob ein Mietservice für Games bei den Kunden Chancen hätte. Das passt ins Bild, gingen doch die letzten Gerüchte davon aus, dass die PSP Go! auf Download-Inhalte anstatt physische Speicher setzt. Den Schritt weiter zu gehen und neben Spielen auch noch Musik im eigenen Shop anzubieten, erscheint da nur logisch.

Bleibt die Frage, ob man es denn auch kundenfreundlich umsetzt und auf allzu kompliziertes Rechtemanagement verzichtet, wie man bei Golem anmerkt. Und ob Apple mit dem Paket aus iPod, AppStore und iTunes nicht schon einen zu großen Vorsprung hat.