Resident Evil – Revelations für PS3: Story, Meinungen

Welche Möglichkeiten sind zu Resident Evil – Revelations neben hochwertiger HD-Grafik zu erwarten. Meinungen.

Resident Evil – Revelations für PS3 : Release – was ist zu erwarten?

Resident Evil- Revelations ist ein weiteres Spiel aus der Resident Evil- Reihe, das von Capcom auf den Markt gebracht wurde. Dieses Spiel erschien bereits im Januar 2012 für Nintendo 3DS, doch es tauchten danach Grafiken des Survival horrors für Xbox 360 und PlayStation 3 auf, so kündigte im Januar 2013 Capcom den Release zum 24. Mai 2013 für diese beiden Versionen an.

Eine verbesserte Story?

Es ist bekannt, dass die Story in Resident Evil Revelations die Lücken zwischen Resident Evil 4 und Resident Evil 5 füllt. In Revelations wird die Wahrheit über den T-Abyss Virus enthüllt. Die Geschichte spielt sich hauptsächlich an Bord des verlassenen Schiffs „Queen Zenobia“ ab, dort lauern die neuen Gefahren und Monster, die anscheinend mit der Zerstörung der Stadt Terragrigia zu tun haben.

Doch es werden auch Abstecher in die Veltro-Basis in Alaska gemacht. Mit Waffen und Munition beginnt für Jill Valentine und Chris Redfield, sowie ihre jeweiligen BSAA Partner Park Luciani und Jessica Sherawat ein Wettlauf gegen die Zeit. Die Story sorgt hier für Spannung bei diesem Action-Adventure, die vor allem für das Spielvergnügen und den Horror mitverantwortlich ist.
Die Story ist insgesamt zwölf Episoden lang, wobei man jedes Mal beim Starten einer neuen Episode einen Rückblick bekommt, was praktisch ist, falls man Pausen zwischen dem Zocken einlegen möchte.

Was ist in der neuen Ausgabe zu erwarten?

Der Raid-Mode, schon von der ersten Version von Revelations bekannt, doch in dieser Variante hat der Spieler auch Möglichkeiten, durch mehr Waffen oder Hunk, seinen Charakter voranzubringen.
Was zu erwarten ist, fragen sich wahrscheinlich die meisten Spieler und Fans von Resident Evil, und nach den Kritiken der Testmagazine kann man sehen, dass es recht viel Neues sein wird. In den PlayStation 3 und Xbox 360 Fassungen gibt es neue Charaktere, neue Monster und einen neuen Custom-Part, bei dem man die Waffen bearbeiten kann.

Alles in allem wird das Spiel aufgemotzt sein, eine hochwertige HD-Grafik, verbesserte Soundeffekte und eine neue Beleuchtungskulisse werden Zuhause das Blut gefrieren lassen. Das Spiel war schon bei Nintendo überwältigend, doch in dieser verbesserten Version übernehmen die neuen Inhalte die Führung der Spielerhand.