SimCity Collectors Edition – Meinungen & Datenschutz

Was kann man von SimCity in der Collectors Edition in Sachen Datenschutz und sonstiger Features zum Release erwarten? Meinungen und Infos zum Multiplayer-Modus.

Im März 2013 soll laut dem Publisher Electronic Arts die Neuauflage des Aufbausimulations-Klassikers SimCity erscheinen. Fans der Wirtschaftssimulation sind weltweit sehr gespannt auf den Titel, da die letzte SimCity Version für PC, SimCity Societies, dann bereits sechs Jahre alt sein wird. Das neue SimCity wird in einer Standardversion, einer Limited Edition und außerdem in einer Collector’s Edition verkauft werden.

Lebendige 3D-Welt für Neulinge und langjährige Fans

Der kalifornische Entwickler Maxis verwendet für die neue SimCity Version die GlassBox Engine, welche 2012 neu geschaffen wurde und ein noch realistischeres Leben in der virtuellen Stadt darstellen soll, als dies bei bisherigen Sim-Spielen der Fall war. So werden zum Beispiel Fabriken im neuen SimCity Ressourcen enthalten, deren Verbrauch in 3D zu sehen sein wird. Zudem kann der Spieler Teile der Gebäude verändern und verschieden miteinander kombinieren.
Auch für Einsteiger in Sachen Strategiespiele soll sich die Städtebau-Herausforderung eignen, da ein optimiertes Tutorial angekündigt ist. Es wird erwartet, dass Kampagnen in verschiedenen Spielstärken einen Kompromiss zwischen der Komplexität, die Sim-Profis begeistert, und einer einsteigerfreundlichen Spielwelt machen.

SimCity Features & Datenschutz

Mehrspielermodus ist Basis der umstrittenen DRM-Maßnahmen

Obwohl das eigentliche Gameplay unter SimCity-Fans für frohe Erwartungen sorgt, sehen viele dem Release skeptisch entgegen. Grund dafür ist Origin, die Spieleplattform von EA, zu der eine permanente Verbindung nötig ist, um das neue SimCity spielen zu können. Zwar sollen kurze Netzwerkunterbrechungen nicht zum Zusammenbruch des Spieles führen, aber dass selbst für den Single-Player-Modus eine Region auf der Interplattform genutzt werden muss, sorgt für Befürchtungen in Richtung mangelnden Datenschutzes.

Neue ökologische und globale Herausforderungen

Der Multiplayermodus bietet nicht nur die Möglichkeit, gegen andere Spieler anzutreten, sondern auch die, kooperativ mit ihnen zusammen Weltwunder zu bauen oder die Vorraussetzungen für Weltraumflüge zu schaffen. Ein wenig an „Anno 2070″ erinnern die Entscheidungen, die der Spieler bezüglich der Gegensätze Schwerindustrie und ökologisch korrektes Verhalten treffen muss.
Die Limited Edition, die für den recht üppigen Preis von 59,99 Euro erworben werden kann, bietet zusätzlich zu den Inhalten der Standard Edition noch das Erweiterungspack „SimCity – Helden und Schurken“. Dieses präsentiert den Beschützer von SimCity, MaxisMan, und seinen Widersacher Dr. Vu, der versucht, Sims für verbrecherische Unternehmungen zu rekrutieren.

Schicke Hülle und europäisches Flair in der Collector’s Edition

Für Sammler wird gegen einen Aufschlag von zehn Euro auf die Limited Edition eine besondere Version des Spiels angeboten. Diese kommt in einer glänzenden Steelbook-Verpackung und bietet das Brandenburger Tor als zusätzliches Wahrzeichen, sowie ein passendes Wohnviertel.