The Witcher 3: Wild Hunt – Next-Gen Rollenspiel mit starker Optik

Nach einer Reihe von Verschiebungen steht nun endlich das offizielle Release-Datum für The Witcher 3: Wild Hunt. Auch einige Details über die verwendete Grafik-Engine kamen dabei ans Licht.

Eine lange Zeit herrschte große Verwirrung im Bezug auf die geplante Fortsetzung der Witcher Reihe, da der Release-Termin einige Male nach hinten verschoben wurde. Doch nun haben die Entwickler von CD Projekt Red endlich Klarheit geschaffen und mit dem 19. Mai 2015 endlich ein festes Datum für The Witcher 3: Wild Hunt genannt. Offenbar macht sich die lange Wartezeit bezahlt, denn Videos, Bildern und den Systemvoraussetzungen zufolge kommt mit dem Titel ein grafisches Schwergewicht auf die heimischen Konsolen beziehungsweise Computer.

Rollenspiel-Action mit High-End Grafik

Zusammen mit dem Release-Datum haben die Entwickler von The Witcher 3: Wild Hunt ebenfalls einiges an Anschauungsmaterial veröffentlicht, das sofort klar macht, dass hier in Sachen Grafik definitiv nicht gespart wurde. So fallen beim Betrachten der Videos und Bilder sofort die zahlreichen Details ins Auge, die durch eine besondere Texturtiefe gekennzeichnet sind. Das wird vor allem an den Charakteren deutlich, deren Haarsträhnen einzeln erkennbar sind, ebenso wie kleinere Hautstrukturen. Auch die Licht- und Schatteneffekte wirken bei The Witcher 3: Wild Hunt absolut hochwertig und es lassen sich sogar einzelne Falten in Kleidungsstücken auf diese Weise erkennen. Doch nicht nur die Spielfiguren überzeugen durch ihre detailreiche Optik, auch die Landschaft wird von der leistungsstarken Grafik-Engine wunderbar in Szene gesetzt. Neben Detailreichtum ist vor allem der weitreichende Blick in die Landschaften bei diesem Titel mehr als beeindruckend, die zudem künstlerisch anspruchsvoll gestaltet sind. Aufgrund der atmosphärischen Gestaltung kommt so ein einzigartiges Spielgefühl zum Vorschein, das den Spieler schnell in seinen Bann zieht.

Hochwertige Optik dank starker Hardware

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint für Xbox One, Playstation 4 sowie den PC, wobei insbesondere PC Spieler mit schwächeren Geräten Performance-Probleme bekommen könnte, da die Grafik sehr anspruchsvoll ist. Was PS 4 und Xbox One mühelos bewältigen benötigt am PC mindestens eine GeForce GTX 660 oder Radeon HD 7870, um die Mindestanforderungen des Titels erfüllen zu können. Wer die Grafik voll auskosten möchte am Computer, sollte mindestens eine GTX 770 oder R9 290 besitzen.