Wii Cyberbike kaufen? Test & Preis zu Wii Cycling Sports von BigBen

Foto: Bigben

Wii und Fitness – das passt zusammen, soviel weiß man spätestens seit den Wii Fit Spielen, aber ohnehin ist die Bewegungskonsole von Nintendo seit jeher eine schweißtreibende Angelegenheit. Was lag also näher, als dieses Konzept noch um weitere Heimtrainer-Aspekte zu erweitern? Beispielsweise mit dem Cyberbike.

Beim Cyberbike Magnetic Edition von BigBen handelt es sich praktisch um ein um Wii-Anschlüsse und Controller erweiterten Ergometer, also wie die Fahrräder, die man aus dem Fitnessstudio kennt. Draufsetzen, losstrampeln, Kalorien verbrennen. Um das Ganze auch noch ein bisschen motivierend zu gestalten, ist ein passendes Spiel mitgeliefert: Cycling Sports. Alles zusammen hat einen Preis von empfohlenen 169 Euro – also etwa das, was auch ein normaler Hometrainer dieser Art kosten würde.

Wii Cyberbike Test – wie gut ist das Fahrrad?

Beim Wii Cyberbike könnte man nun vermuten, dass es sich um ein billiges Plastikgerät handelt, wie das so oft bei Konsolen-Zubehör der Fall ist. Das scheint aber nicht der Fall zu sein. Im Test bei Gamezone wurde dem Fahrrad erstaunliche Robustheit bescheinigt. Der Sattel ist höhenverstellbar, die Verarbeitung wirke solide, der Widerstand der Magnetbremse ist stufenlos regelbar. An der Hardware scheitert das Cyberbike für Nintendo Wii also offenbar nicht.

Wii Cyberbike Test – das Spiel Cycling Sports

Im mitgelieferten Spiel Cycling Sports geht es vereinfacht gesagt darum, Müll aufzusammeln. An verschiedenen Orten einer Fantasy-Welt, mit verschiedenen Vehikeln (Helikopter, Fahrrad, Lore oder U-Boot). Das alles natürlich unter Zeitdruck, damit man schön was zu treten hat auf dem Heimtrainer. In einem Fitness-Modus kann man sich auch die verbrauchten Kalorien und zurückgelegten Entfernungen anzeigen lassen. Außerdem sind im Lenker Knöpfe und Analogsticks des Gamecube-Controllers verbaut, die auch zur Steuerung eingesetzt werden können. Auch andere Spiele wie Mario Kart & Co sollen sich damit steuern lassen. Was im Test für wirkliche Kritik sorgt, ist eigentlich nur, dass der Fitness-Modus nicht konsequent genug ausgebaut wurde, etwa mit einem Statistik-Teil, damit man tatsächlich regelmäßig und kontrolliert mit dem Wii Cyberbike trainieren kann. Wer darauf nicht so viel Wert legt, kann aber zuschlagen. Und vielleicht erscheint ja noch etwas mehr Software, die die Lücken in Zukunft schließen kann.

UPDATE: Auch die Stiftung Warentest hat nun einen Wii Cyberbike Test gemacht. Ergebnis dabei: Durchaus motivierend, wenn auch in Sachen Verarbeitung und Funktionen noch ausbaufähig sei der Fahrrad-Heimtrainer.

4 Gedanken zu „Wii Cyberbike kaufen? Test & Preis zu Wii Cycling Sports von BigBen“

  1. mal ne frage, wenn ich das cyberbike nicht kaufen will: kann ich meinen ergometer an die wii anschliessen? ich würd zwar gern wii fahrrad erfahrungen sammeln, aber halt meinen eigenen ergometer anschließen, statt noch einen zweiten zu kaufen. macht doch mehr sinn, oder?

  2. schon spannend, der bigben cyberbike test. ich wusste vorher gar nicht dass es sowas gibt. aber müsste halt noch mehr cyberbike wii spiele geben, damit s da mehr abwechslung gibt, denk ich. wer will schon jedes mal das gleiche zocken? wenn da nachgelegt wird, kommt das neue wii spiel mit dem fahrrad auf jeden fall für mich in frage.

  3. son wii heimtrainer klingt nach nem shlüssigen konzept, würde ich mal sagen. kann mir nur nicht vorstellen, dass das teil wirklich mit den gängigen ergometern, die man so im handel findet mithalten kann.

Kommentare sind geschlossen.