Wii U 3D: Stereokopische 3D-Spiele auf der Nintendo Wii U!

Foto: Nintendo

Sony setzt bekanntlich bei seiner PS3 stark auf die Zugkraft von 3D-Games. Bei Microsofts Xbox 360 wird das Thema defensiver angegangen, aber einige stereokopische 3D-Spiele sind auch hierfür erhältlich. Und die Nintendo Wii U? Auch die soll 3D-fähig sein, hat nun Nintendo-Chef Satoru Iwata bekanntgegeben.

Bei ihrer Präsentation auf der Spielemesse E3 2011 beeindruckte die Wii U durchaus – aber vor allem wegen ihres Controllers. Auf jenem und den daraus resultierenden Möglichkeiten, neue Spielerlebnisse zu schaffen, dürfte auch das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung der Wii U Games liegen. Zumindest hat Iwata in einem Interview verlauten lassen, der Fokus bei der Entwicklung liege definitiv nicht auf 3D, sondern anderen Wegen, die Spieler zu begeistern.

Trotzdem bleibt festzuhalten, dass Wii U 3D-Spiele zunächst einmal technisch möglich sein werden. „If you are going to connect Wii U with a home TV capable of displaying 3-D images, technologically, yes, it is going to be possible…“ (Quelle) Auch das bestätigte Iwata ausdrücklich. Allerdings merkte er auch an, dass bislang die Austattung der Haushalte mit 3D-Wiedergabegeräte noch nicht gerade flächendeckend ist – sicher auch ein Beweggrund, sich auf andere Dinge bei der Entwicklung zu konzentrieren.

Release-Termin für die Nintendo Wii U ist irgendwann im Jahr 2012. Konkrete Wii U 3D-Spiele wurden bislang nicht angekündigt. Da Nintendo auf diesem Gebiet mit dem Handheld 3DS aber schon seine Erfahrungen sammelt, ist durchaus damit zu rechnen, dass 3D irgendwann zu einem ernstzunehmenden Faktor auf der Konsole wird.