Wii U Preis: Billiger als PS3 und Xbox 360?

Foto: Nintendo

Die Nintendo Wii U soll irgendwann im Jahr 2012 in den Handel kommen. Bis dahin vergeht natürlich noch sehr viel Zeit, möglicherweise steht zwischenzeitlich auch noch ein neuer Preiskampf zwischen PS3 und Xbox 360 an. Trotzdem bleibt vorerst die Frage: Wie gestaltet sich der Wii U Preis, insbesondere im Vergleich zur Konkurrenz?

Bei der Vorstellung der Nintendo Wii U auf der E3 2011 wurde zunächst einmal kein Preis genannt. Das ist verständlich, schließlich ist der Release-Termin noch lange nicht in Sicht und man muss auf zwischenzeitliche Entwicklungen reagieren können. Ein grober Rahmen wurde aber immerhin rund um das Messe-Event angedeutet.

Wii U Preis: Andeutungen für den Preisrahmen

So ließ sich Nintendo-Präsident Satoru Iwata von Bloomberg zitieren, die Nintendo Wii U werde „wahrscheinlich“ über 20.000 Yen kosten. Das wären über 250 US-Dollar oder umgerechnet gut 170 Euro. Zum Vergleich: Der Vorgänger Nintendo Wii lag bei 25.000 Yen, hierzulande bei ca. 250 Euro. Mit einem solchen Preis wird man also wohl auch für die Wii U rechnen dürfen. Allerdings ist all dies auch ein Stück weit an die Entwicklung bei Playtation 3 und Xbox 360 gekoppelt, denn der Wii U Preis soll „absolut“ konkurrenzfähig ausfallen, wie Reggie Fils-Aime in einem Interview beteuerte. Dass die neue Nintendo Konsole etwas teurer als die Konkurrenz ist, darf man aber wohl als sicher gelten lassen – immerhin wird auch viel Neues geboten.