Wii U Spiele-Liste: Games für Nintendo Wii U im Überblick

Foto: Nintendo

Die Nintendo Wii U Spiele-Liste wächst nach und nach an. Klar ist, dass man direkt zur Präsentation der neuen Konsole auf der E3 2011 noch nicht erwarten konnte, dass Unmengen neuer Games für die Plattform vorgestellt werden. Aber ein paar Namen und Releases stehen schon fest.

Die Nintendo Wii U darf sich – im Unterschied zum Vorgänger Wii – über Spiele in HD-Grafik freuen. Damit wird die neue Nintendo-Konsole nun auch zu einem echten Konkurrenten für PS3 und Xbox 360, was die Zielgruppe der sogenannte Core-Gamer anbetrifft. Dementsprechend finden sich in der Wii U Spiele-Liste auch schon ein paar Releases, die auf der Wii wohl kaum funktioniert hätten: Ziemlich harte Action-Games wie Assassin’s Creed, Batman Arkham City, Darksiders 2, Battlefield 3 oder Ghost Recon beispielsweise. Kein Wunder: Die Wii U soll in puncto Leistungsfähigkeit sogar ein Stückchen besser als die beiden anderen Next-Gen-Konsolen sein. Erste Grafik-Demos auf der E3, beispielsweise vom neuen Zelda-Teil, machten auch schon ganz deutlich, dass man einiges erwarten darf.

Aber Nintendo wäre nicht Nintendo, wenn es nicht auch klar auf Familientauglichkeit abzielende Wii U Games der Marke „niedlich und leicht zugänglich“ geben würde. New Super Mario Bros. Mii, Battle Mii, Chase Mii und Pikmin sind solche Titel, die jeder eingefleischte Nintendo-Fan sehnlichst erwarten und sich dann direkt hemisch fühlen wird.

Außerdem ist an der Wii U Games Liste zu erkennen, dass viele bekannte Marken auftauchen, von LEGO bis FIFA, von Raving Rabbids bis Tekken. Also die Konsole dürfte wirklich für jeden Geschmack das Passende bieten. Zumal ja noch bis zum Jahr 2012 Zeit ist für die Entwickler, neue Spiele anzukündigen. Da darf man wahrscheinlich mehr Spiele direkt zum Release-Termin erwarten, als es etwa bei Wii und zuletzt 3DS der Fall war. Hier nun die Spieleliste:

Nintendo Wii U Spiele-Liste: angekündigte Wii U-Games

Aliens: Colonial Marines (Sega)
Assassin’s Creed (noch kein finaler Name, Ubisoft)
Batman Arkham City (Warner)
Battlefield 3 (noch kein finaler Name)
Battle Mii (Nintendo)
Chase Mii (Nintendo)
Darksiders 2 (THQ)
Die Sims (EA)
Dirt (Codemasters, noch kein finaler Name)
FIFA (EA Sports)
Ghost Recon Online (Ubisoft)
Harry Potter (noch kein finaler Nam)
Killer Freaks: From Outer Space (Ubisoft)
LEGO City Stories (Telltale)
Madden NFL (EA, noch kein finaler Name)
Metro: Last Light (THQ)
Need For Speed (noch kein finaler Name, EA)
New Super Mario Bros. Mii (Nintendo)
Ninja Gaiden 3: Razor’s Edge (Tecmo)
Pikmin 3 (Nintendo)
Raving Rabbids (noch kein finaler Name, Ubisoft)
Smash Bros. (Nintendo)
Tekken (noch kein finaler Name)
Zelda HD (noch kein finaler Name, Nintendo)

Viele der Games in der Nintendo Wii U Spieleliste haben erst Arbeitstitel. Spannend wird natürlich vor allem, zu sehen, inwiefern die schier unbegrenzten Möglichkeiten des neuen Tablet-Controllers der Konsole eingesetzt und mit den Fertigkeiten der bekannten Bewegungssteuerung kombiniert werden. Hier haben die Entwickler viel kreativen Spielraum und man darf sich auf wirklich innovative Produkte freuen. Wie gut die letztlich wirklich sind, steht freilich auf einem anderen Blatt und das werden dann erst die Wii U Spiele-Tests endgültig beweisen.

Ein Gedanke zu „Wii U Spiele-Liste: Games für Nintendo Wii U im Überblick“

  1. kein echtes neues maria wii u spiel in der liste? ohne den klempner bracht doch nintendo gar nicht erst antreten! versteh ich nicht!

Kommentare sind geschlossen.