World Of Warcraft – Der Ruf des Kreuzzugs: Patch 3.2 liefert neue Inhalte

Screen: Blizzard
Screen: Blizzard

Patch 3.2 bereichert WoW: Wrath Of The Lich King um einige neue Inhalte. Dabei ist das neue World Of Warcraft-Update kostenlos.

Der neue Contentpatch Der Ruf des Kreuzzugs führt eine neue Kampfarena ein, die „Kolosseum des Kreuzzugs“ benannt ist. Hier soll es ziemlich zur Sache gehen, so das echte Helden gefragt sind, die in 10er oder 25er Gruppen Kämpfe austragen. Alternativ kann man das Kolosseum auch zu fünft durchstreifen, als Dungeon.

MMOGA Accounts

Außerdem wird mit der Insel der Eroberung ein Schlachtfeld hinzugefügt, das maximal 40 gegen 40 Spieler beinhaltet. Dort soll es darum gehen, Rohstoffe zu gewinnen, die man später gegen den Lich King einsetzen kann. PvP- und PvE-Erfahrung kann hier auch gesammelt werden, wer das nicht will, muss 10 Goldstücke berappen.

Weiterhin gibt es Erweiterungen des Argentum-Kreuzzugs, und für Druiden ein paar neue Texturen für Katze und Bär. Wer Genaueres wissen will, kann dies auf der WoW-Homepage nachlesen.

World Of Warcraft – Call of the Crusade – Patch 3.2 Trailer:

Ein Gedanke zu „World Of Warcraft – Der Ruf des Kreuzzugs: Patch 3.2 liefert neue Inhalte“

  1. Insel der Eroberung klingt sehr nach Alteractal. Hoffentlich gibt es wieder schöne lange Schlachten, die nicht nach 20 Minuten entschieden sind.

Kommentare sind geschlossen.