Xbox 360: Preissenkung für Elite-Version – nun 249,99 Euro

Foto: Microsoft
Foto: Microsoft

Die Preissenkung der Xbox 360 Elite ist offiziell. Ab 28. August 2009, also fast ab sofort, wird das Modell mit 120 Gigabyte Festplatte 50 Euro billiger. Der neue empfohlene Preis: 249,99 Euro.

Damit reagiert Microsoft auf die Einführung der neuen, billigeren PS3 Slim und unterbietet diese um eben jene 50 Euro. Die technische Ausstattung beider Konsolen ist ähnlich, denn beide haben die identische Festplattengröße. Allerdings spart Microsoft auf anderem Wege Geld ein, so dass die Xbox-Preissenkung nicht ganz so üppig wie gedacht ausfällt. Man verzichtet nämlich in Zukunft darauf, ein HDMI-Kabel beizulegen – das muss sich der geneigte Xboxler dann selbst kaufen, und je nach gewünschter Länge und Typ können dafür auch schon mal zwischen 5 und 50 Euro draufgehen.

Gleichzeitig wurde verkündet, die Xbox 360 Pro, also die Version mit 60 GB Festplatte, auslaufen zu lassen. Es wird in Zukunft also nur noch zwei Xbox-Modelle geben: Xbox 360 Arcade (ohne Festplatte) und Elite (120 GB). Der Preis der Xbox 360 Arcade (empfohlene 199,99 Euro) wird zunächst aber nicht billiger.